22.10.2021 Schlaubetal-Naturlauf findet statt

Fast hätte ein Sturm wieder zur Absage einer unserer Laufveranstaltungen geführt. Wir hatten aber Glück, die Schäden waren nicht so groß wie befürchtet. Wir konnten im Großen und Ganzen die Strecke von abgebrochenen Ästen und umgestürzten Bäumen freiräumen. Dem Start steht also nichts mehr im Weg! Wir sehen uns morgen!



Anmeldung zum Schlaubetal-Naturlauf noch möglich

Die Anmeldung zum Schlaubetal-Naturlauf ist noch möglich. Besonders für die lange Strecke sind noch einige Startplätze frei! 

https://www.stoppuhr.net/_dateien/_OnlineMeld/SchlaubetalNaturlauf/meldungen.php?OM=1

Die Anmeldung kann nur Online erfolgen. Eine Nachmeldung am Samstag ist leider aus organisatorischen Gründen nicht möglich.



Laufstrecke um den großen Treppelsee


Auf YouTube könnt Ihr Euch die Laufstrecke im Schnelldurchlauf anschauen:

https://youtu.be/QZ98i5GnMw0





Neuigkeiten vom Schlaubetalmarathonverein

Wer von euch unserem neuen Vereinsvorstand mal die Hand schütteln oder mit einer neuen persönlichen Lauf-Bestzeit Dank für ehrenamtliche Vereinsarbeit sagen möchte, kann das am 23. Oktober beim Schlaubetal-Naturlauf rund um den Großen Treppelsee tun. Wem der Satz zu verklausuliert ist, dem sei gesagt: Weil wir trotz Corona und ASP wieder in Richtung Normalität unterwegs sind, haben wir zwei Neuigkeiten. Der Schlaubetalmarathon-Verein hat in der Beeskower Sportlerklause einen neuen Vorstand gewählt. Das Ergebnis: Falk Hartmann steht für zwei weitere Jahre an der Spitze des Vereins. Unterstützt wird er bei der Vorstandsarbeit von Kathlen Wesner-Martin, Anett Otto und Mario Gericke. Mario ist neu in unserem Leitungsteam. Mit Hilfe der anderen 12 Vereinsmitglieder soll nun als erstes der Schlaubetal-Naturlauf stattfinden. Ein oder zwei Runden um den See sind möglich, es gibt jeweils 100 Startplätze, für Walker ist eine Runde (8,9 Kilometer) ausgeschrieben, 50 Startplätze stehen zur Verfügung. Und damit alle richtig Spaß haben auf der Strecke, verzichten wir in diesem Jahr auf jegliches Startgeld. Möglich ist das, und dafür danken wir noch einmal ganz herzlich, weil uns unsere Sponsoren trotz der Laufausfälle im vergangenen Jahr die Treue halten und weil viele von euch im vergangenen Jahr auf die Startgeldrückzahlung verzichtet haben. Da mussten wir ja nicht nur den Marathon, sondern auch alle Ersatzideen am Ende absagen. Nun aber geht es weiter, und darüber sind wir unheimlich froh. Für den Naturlauf ist rund die Hälfte der Startplätze schon vergeben. Hier geht es zur Anmeldung: 

https://www.stoppuhr.net/_dateien/_OnlineMeld/SchlaubetalNaturlauf/meldungen.php

 

Am Rande des Laufs erfahrt ihr dann bestimmt schon etwas mehr darüber, wie es weitergeht. Im kommenden Jahr soll es auf alle Fälle wieder unseren Marathon geben. Und natürlich auch die halbe Strecke und einen Viertelmarathon mit ordentlich Höhenmetern. Wir werden weiter an die jüngsten Läufer denken und der wachsenden Schar der Walker und Nordic-Walker ein attraktives Wettkampfangebot machen. Seit also gespannt. Und noch in diesem Jahr, hoffen wir, möglichst viele von euch zum Weihnachtslauf am Wirchensee begrüßen zu können.

 

Noch ganz kurz zum Naturlauf: Wir bitten euch, die Ausschreibung gut zu beachten. Wir starten am Parkplatz gegenüber der Bremsdorfer Mühle. Der wenige Platz ist dort noch durch ASP-Zäune weiter eingeschränkt. Seit also vorsichtig und bildet möglichst Fahrgemeinschaften. Vielleicht kann der eine oder andere Eisenhüttenstädter ja auch mit dem Fahrrad anreisen.




Schlaubetal-Naturlauf am 24. Oktober 2020 nun endgültig abgesagt

 Liebe Sportler und Schlaubetal-Fans,

leider haben wir heute die Nachricht bekommen, dass wir endgültig den Lauf am 24. Oktober 2020 absagen müssen.
Glaubt uns, wir haben alles versucht und nach der Untersagung der Variante B am Treppelsee noch eine Variante C auf der Insel in Eisenhüttenstadt vorbereitet. Doch auch das untersagt uns das Veterinäramt wegen der grassierenden Schweinepest. Wir verstehen es nicht, müssen es aber akzeptieren und uns dem beugen.

Wir hatten ja angekündigt, dass wir bei Nichtdurchführung der Veranstaltung das Startgeld zurück zahlen. Daran halten wir uns auch.
Sendet uns also bitte bis spätestens 30.11.2020 eine Mail mit Bankverbindung an unsere Mailadresse schlaubetalmarathon@googlemail.com, für Familien/Partner auch gern eine Mail zusammen. Wir werden dann bis spätestens Ende des Jahres das Geld zurück erstatten.

Hoffen wir auf bessere Zeiten im nächsten Jahr, schließlich warten noch wunderschöne Medaillen auf ihre Empfänger

Bleibt alle gesund
Euer Schlaubetal-Marathon-Verein